Auftaktworkshop

“come with ME!”

Auftaktworkshop mit der Mittelschule Am Moos und der Federnfabrik Dietz GmbH

 

„Interessieren – Informieren – Ausprobieren“: Das ist das Motto von „come with ME!“,dem Projekt von bayme vbm – den bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgebern. ImRahmen des Projekts begleiten Unternehmen der M+E-Branche Schülerinnen undSchüler in allen Phasen der Berufsorientierung bereits ab der 5. Klasse. Im Zentrumstehen dabei gemeinsame Aktivitäten zwischen Schüler/innen und Auszubildenden.Schülerinnen und Schüler sollen dabei schon frühzeitig für Technik begeistert undüber Ausbildungsberufe in der M+E-Industrie informiert werden.  

Am 18.10.11 trafen sich in Neustadt zwei „come with ME!“-Teilnehmer zu einemWorkshop: Die Firma Federnfabrik Dietz GmbH aus Neustadt, vertreten durch den Ausbildungsleiter, Herr Michael Wagner und die Mittelschule Am Moos, Rektorin Heike Stegner-Kleinknecht, unterzeichneten im Rahmen des Workshops eine Kooperations-vereinbarung.

Unter anderem wurde festgelegt, dass Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen gemeinsam mit Auszubildenden einen Metall - und Elektroparcour für die 7. Klassen durchführen, damit die Schülerinnen und Schüler erfahren können, ob sie für diesen Bereich geeignet sind. Unterrichtsbesuche mit dem Bau einer Bügelsäge in der 8. Klasse sind ebenso geplant wie Betriebserkundungen mit Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Jahrgangsstufe.

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V., das für die Arbeitgeberverbände das Projekt durchführt, entwickelte hierzu eine Handreichung mit Materialien und Konzepten, die die Grundlage der Aktivitäten darstellt.

Beide Partner waren sich am Ende einig, dass dieser Workshop erst der Anfang einer langfristigen Partnerschaft im Rahmen von „come with ME!“ gewesen sein soll.

Eine weitere Kooperation besteht bereits mit der Firma Corning-Cable-Systems in Neustadt. Sie wurde bereits im letzten Jahr vereinbart und wird dieses Jahr weitergeführt. Hier besuchen Auszubildende die 9. Klassen und informieren Sie über die Ausbildung im Betrieb und Berufsschule.

Außerhalb des Metall- und Elektrobereiches besteht eine Kooperation mit dem ASB.

Alle Kooperationspartner arbeiten auch im lokalen Arbeitskreis Schule-Wirtschaft mit und beteiligen sich am Berufsorientierungstag der Mittelschule Am Moos, der einmal im Jahr stattfindet.

 

Foto nach der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages:

Herr Wagner, Federnfabrik Dietz; Frau Oppel, Herr Hoydem,

Frau Stegner-Kleinknecht, Herr Schmidt, Konrektorin Frau Hofmann

 

Unterzeichnung des Kooperationsvertrages mit Corning Cable Systems im letzten Schuljahr:

Sitzend: Herr Reichstätter, Ausbildungsleiter von Corning Cable Systems, Frau Stegner-Kleinknecht, Rektorin VS Am Moos

Stehend: Herr Görner, Frau Oppel, Frau Hofmann von der Ejott, Herr Lang, Herr Hoydem

Heike Stegner-Kleinknecht